Fluch der Ostsee
Startseite
Portrait
Show- & Eventmodule
Artist´s & more
Dance, Models & Promotion
Strip acts
Promoter / Hostessen
Models
Stripschule
Kostümverleih
Referenzen
Feedback
Partner
News & Aktuelles
Kontakt
Impressum & AGBs


Monatsarchiv News-Artikel

NEWSARCHIV Juli 2008:

Augen Auf dabei, Samstag 09.08.2008 - NIGHT-LIGHT-OBSESSION Rügen
Mittwoch, 30.07.2008 um 13:57:57 Uhr



Visuelle Eindrücke und ein professioneller Sound lassen Musik leben!

Getreu diesem Motto wurde für diesen Sommer ein Open – Air Paket geschnürt, das große Vorbilder hat und am 9.August ist es so weit, das "Night Light Obsession" - Open Air in Bergen auf Rügen, auf der einzigartigen Freilicht-Bühne am Rugard. Die "Night-Light-Obsession" ist vor allem inziniertes Licht zu professionellem Sound, delikate House Beats, unterstützt von einem genialen Live Saxophon. Bereits am 8.Dezember 2007 startete die "Night-Light-Obsession" in einem Opening zur Entwicklung zu einem Highlight auf der Insel Rügen. Das Opening fand im M3 in Prora statt und war ein voller Erfolg. Und diesen, die bis weit vom Festland den Weg nach Rügen fanden, hat die Kombination aus Musik von sieben namhaften DJs, Live Saxophon und der Art, die House-Party visuell in Szene zu setzen nicht nur gefallen, sondern den Wunsch auf Wiederholung geweckt. Durch die erstklassigen DJs haben die Veranstalter um Roy Freitag die Messlatte für weitere Veranstaltungen dieser Reihe sehr hoch gelegt, doch Dank der zahlreichen Kontakte in der Branche, die sich durchs ganze Land strecken, ist es den Herren gelungen, ein Line-Up zusammenzustellen das es in sich hat. So konnte für das Open – Air in Bergen keine geringere als Emma Lanford gewonnen werden, die zusammen mit DJ Divinity an diesem Abend die Rugard – Bühne zum kochen bringen wird. Doch das allein reicht den Veranstaltern nicht aus und wie bereits bei dem Opening werden weiterhin regionale DJ Größen mit am Start sein.

EMMA LANFORD
ist die Stimme von „Horny“, „Fire“, „Is It ..cos I..m Cool ?“ und „Right About Now“. Seit ihrer Entdeckung in einem Pub in Birmingham war sie stets eine Inspiration für Mousse T. Die natürliche Rauheit in ihrer Stimme sorgt für ein jazziges / bluesiges Feeling und beschert ihr einen besonderen Platz unter den Peppermint Jam Künstlern. Ihre Live-Performance ist absolut souverän und sie schafft es jedes Mal, ihr Publikum zu begeistern und mitzureißen.

DJ DIVINITY
ist seit den frühen 90er Jahren in den Clubs von Anbeginn eine feste, nicht mehr wegzudenkende, Größe der deutschen House-Szene. Er besitzt das unglaubliche Talent, sein Publikum mit seiner Show emotional so mitzureißen, dass es ihm immer wieder gelingt, die Events auf denen er spielt zum Highlight zu machen, denn er performt nicht nur, er lebt den Act. „Die Menschen kommen nicht wegen dem Mix, sondern wegen der Musik – und gibst du den Leuten Party, dann machen sie Party.“ Also gibt Divinity alles, denn so wie seine Musik, liebt er sein Publikum – deshalb lautet die Botschaft des Göttlichen : 4 LOVE U. Er stellt erste Projekte mit Mousse T, Boris Dlugosch, Gordon von den „Disco Boys“ und Jocelyn Brown auf die Beine. Sein Bekanntheitsgrad ist schon zu dieser Zeit so groß, dass er mit Größen wie Bob Sinclair durch die Clubs tingelt und sie gemeinsam ihre Sets abfeiern.
Getreu der Devise „Es werde Licht“, wurde neben der Gestaltung des Event..s ein ganzheitliches Angebot gestrickt das sich sehen lassen kann. Damit aber noch nicht genug, konnten die Veranstalter Bergener Locations für die After Show Gestaltung begeistern, so das die Gäste und Partygänger in dieser Nacht feiern können, bis der Arzt kommt. Mit der Auswahl der erstklassigen DJs, Live – Performance und dem besonderen Zusammenspiel eines Live Saxophons werden die House Beats in dieser Nacht zum Party machen animieren. Desweiteren werden Work-Acts in aufwendigen Kostümenfür zusätzliche Stimmung sorgen und das Publikum anheizen. Und wer sich unter House noch immer nichts vorstellen kann…

….teste es aus, Du wirst begeistert sein!
Selbstverständlich ist in dieser Nacht auch für das leibliche Wohl der Gäste gesorgt und es wurde als starker Partner das Flaggschiff der Hotelkette, das Radisson SAS Resort Rügen gewonnen. Der Veranstalter ist sich sicher, dass die Show mit Vollblutmusikern und Lichtkünstlern an die Tradition innovativer Show Events mit exquisitem Unterhaltungswert anknüpft und mit einem Preis von nur VK 16,- / AK 19,- ist man nicht nur dabei, sondern mitten drin. Wer nach der Show auf der Rugard-Bühne noch immer nicht genug hat, der kann sich auf den After-Shows in Bergen bis Open End austoben.

Weitere Informationen zu diesem Event unter:
www.myspace.com/nightlightobsession
PR - Gag in Hamburg für
Mittwoch, 30.07.2008 um 12:56:29 Uhr



Sie haben es nicht wirklich getan ... doch sie haben!!!

Am 07.07.2008 fand in Hamburg eine Pressekonferenz von Wladimir Klitschko und Tony Thompson statt.
Mit Hilfe unser Ladies, die sich am Rande der Pressekonferenz in Pose brachten, wurde nicht nur der Weltmeister aufmerksam auf den starken Russen, der auf einen Kampf gegen Klitschko brennt.

Ein PR - Gag der besonderen Art und wir hoffen auf Erfolg !!!

Mehr Bilder dazu finden Sie demnächst in unserer Bildergalerie!
Der neue "KING OF DISCO FOX"
Donnerstag, 24.07.2008 um 12:35:33 Uhr



wie Mark Ashley auch bezeichnet wird, startete mit seiner Single Dream Of Great Emotion auf Platz 19 von 100, in den Charts der BVD, voll durch.

Obwohl seine Produktionen, denen vom Modern Talking sehr ähnlich sind, handelt es sich jedoch um eigene neue Stücke, die bereits weit vor der Zeit von Modern Talking komponiert wurden. Mit dem Comback von Modern Talking kam auch der Durchbruch für Mark. Die Reaktionen auf den Newcomer sind sehr positiv und Radiostationen widmen ihn bereits ganze Sendungen.

Mehr Infos finden Sie in seinem Profil in der Kategorie Bands und Gesang.
*** NEW FACE ***
Montag, 21.07.2008 um 14:08:27 Uhr



Jana Rush aus Hamburg

Zu buchen als: Dancemodel, Model & Hostesse

» zurück zur vorigen Seite




Francois Perdu